Zutrittskontrolle

Die Online - Zutrittskontrolle ist sowohl geignet für eine Tür, aber auch bis über 1000 Türen.
Neben der fein abgestuften räumlichen und zeitlichen Berechtigungssteuerung für alle Arten von Türen, Toren, Schranken etc. ergeben sich individuelle Lösungen für zeitabhängige Türsteuerung, Besucher- und Fremdfirmenverwaltung, Zonenüberwachung, Antipassback-Funktion, Fahrstuhlsteuerung, Schleusensteuerung, Alarmanlagensteuerung, sowie die Ergänzung durch unter aufgeführte Zusatzmodule.

Die kostengünstige Zutrittskontrolle ganz ohne Verkabelung. Tauschen Sie einfach Ihren Türbeschlag gegen einen elektronischen Beschlag aus und verwalten Sie die Berechtigungen am PC. Beim Network-on-Card Prinzip wird bei jeder Online-Buchung der Ausweis aktualisiert.

Bildschirmansicht IBIX*GZM

Machen Sie Ihre  Zutrittskontrolle durch den Zutrittsmonitor anschaulich. Damit überwachen Sie offene Türen und andere Zustände der kritischen Zutrittspunkte und können die aktuelle Belegung von Raumzonen veranschaulichen.

Ein gut organisiertes Besuchswesen ist die Visitenkarte eines Unternehmens. Ihre Sekretärinnen oder die Gastgeber melden die Besucher im Selfservice an. Am Empfang erfolgt der Check-in dann zügig mit Ausdruck eines Besucherausweises. Auch Besuchergruppen lassen sich effektiv abwickeln. Beim Verlassen des Geländes melden Sie den Besucher im Dialog, oder über eine Buchung mit dem Ausweis einfach ab. Damit verliert der Ausweis automatisch die Berechtigungen und wird gesperrt.

Mit dem in IBIX integrierten KEMAS Depotsystem verwalten Sie Objekte wie Schlüssel, Ausweise und Dokumente sicher und bedienerlos. Verwenden Sie dieselben Stammdaten und Ausweise auch für diese Lösung.